Über uns
S+B Baumanagement AG

Erfolg durch
Zusammenspiel.

Meisterhafte Umsetzungen

Ob Bau oder Orchester – ein Meisterwerk entsteht nur, wenn alle ihren Part perfekt abgestimmt beherrschen.  Wir sind stolz auf über 20 Jahre Erfolgsgeschichte, geschrieben mit 250 Kunden.

Erfolgsgeschichte

1996

Geburtsstunde von S+B

Linus Sulzer und Davide Buzzi gründen die S+B Baumanagement AG in Olten.
Die ersten Bauwerke stossen auf sehr grossen Anklang und markieren den Grundstein für die erfolgreiche S+B Geschichte.

2002

Erste Expansion

S+B rückt in das Herz des Landes vor und gründet zusammen mit Patrick Zwyssig die S+B Baumanagement AG in Zug.
Das heute etablierte Unternehmen erfreut sich an einem wachsenden Projektportfolio und einem breiten Kundenspektrum.

2008

Schritt in die Ostschweiz

Gemeinsam mit André Blattner erfolgt die Eröffnung einer dritten Firma in Winterthur.
Somit verfügt S+B zwölf Jahre nach der Gründung auch über eine Filiale in der Ostschweiz.

2010

Präsenz in der Nordwestschweiz

Immer mehr Bauherren setzen auf S+B und so geht die Expansion weiter: Es erfolgt die Gründung der Zweigniederlassung Basel.

2011

Neue Wege

Das 300. Bauwerk von S+B feiert Aufrichte.
Am Hauptsitz in Olten wird die S+B Immobilien AG mit Fokus auf die Entwicklung und Realisation von Immobilienprojekten gegründet.

2014

Bereit für die Zukunft

Die Führungsriege formiert sich neu und gründet aufgrund stetiger Expansion und strategischer Zielsetzungen die S+B Baumanagement Holding AG.

2016

S+B feiert Jubiläum

S+B zelebriert 20-jähriges Bestehen und freut sich auf die nächsten erfolgreichen Jahre.

Organisation

S+B Baumanagement Holding AG Olten
S+B Baumanagement AG Steinhausen
Hungerberg AG Steinhausen
S+B Baumanagement AG Olten
mit Zweigniederlassung Pratteln Basel
S+B Baumanagement AG Winterthur
67% Beteiligung

Kennzahlen und Fakten

Unsere Mitarbeiter

teilen sich in 10 verschiedene Berufe auf.

Unsere Mitarbeiter

bewältigen einen durchschnittlichen Arbeitsweg von 22 Kilometern.

Unsere Standorte

liegen in 4 Kantonen.

Unsere Standorte

liegen durchschnittlich 30 Kilometer vom nächsten Opernhaus entfernt.

Unsere Mitarbeiter

haben durchschnittlich 2 Musikinstrumente zu Hause.

Unsere realisierten Projekte

haben einen Bauwert, mit dem man das Luzerner Sinfonieorchester 55 Jahre lang buchen könnte.

Unsere realisierten Projekte

haben eine durchschnittliche Bauzeit von 300 Tagen.

Unsere realisierten Projekte

umfassen eine Fläche, die man zu Fuss in 190 Stunden umrunden würde.

Unser Leitbild

Der entscheidende Faktor unserer wirtschaftlichen Aktivitäten ist der Mensch. Sei es der Kunde, der Geschäftspartner, die S+B Mitarbeitenden. Stets sind wir uns bewusst, dass loyale Zusammenarbeit, welche auf gegenseitiger Ehrlichkeit, Fairness, Wertschätzung und Leistung beruht, die beste Grundlage für eine dauerhafte Unternehmungssicherung ist.

Für unsere Kunden realisieren wir Projekte, welche sich durch ein optimales Kosten–Nutzen–Verhältnis auszeichnen.

Die Leistungen der Mitarbeitenden, Kader und Geschäftsleitung sind der Kern für den Gesamterfolg der S+B Baumanagement AG.

In der Geschäftsführung und in der Projektabwicklung führen wir durch Zielorientierung. Für uns bedeutet dies, dass wir unser Handeln auf die Geschäfts- und Projektziele ausrichten. Durch Unterstützung und Begleitung auf allen Ebenen stellen wir sicher, dass die geplanten Ziele gemeinsam erreicht werden.

Unsere Kernkompetenzen als Baumanager wollen wir durch interne sowie externe Schulungen und Weiterbildung ausbauen und uns als führende Firma in der Schweiz etablieren.

Mit unserer Arbeit wollen wir Gewinne erwirtschaften. Die erarbeiteten Gewinne sichern den Fortbestand und die Weiterentwicklung der Unternehmung.

Wir wollen Markttendenzen rechtzeitig erkennen und uns auf Veränderungen vorbereiten, indem wir periodisch eine Unternehmensanalyse durchführen.

Als Teil der Gesellschaft nehmen wir ökologische und soziologische Verantwortung war.

Unsere Expansion basiert auf einer sorgfältigen Planung unter Berücksichtigung des Marktes, der eigenen Personalressourcen und der eigenen verfügbaren Mittel. Die Führungspositionen werden mit Mitarbeitenden des S+B-Stammhauses besetzt.