Neubau Roche pRED Innovation Center Basel

Bauvorhaben

Die F. Hoffmann-La Roche AG investiert bis 2023 in ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum an ihrem Konzernhauptsitz in Basel. Das Forschungs- und Entwicklungszentrum wird aus vier Gebäuden und einer Tiefgarage als Fundament unter den Bauten 4 bis 7 bestehen. Bau 4, das Convention Center, wird Auditorien beherbergen, in Bau 5 werden Büroarbeitsplätze untergebracht. Die Bauten 6 und 7 (72 Meter bzw. 114 Meter hoch) beinhalten flexible Laborarbeitsplätze. Die vier Gebäude sind im Erdgeschoss durch die sogenannte „Avenue“ miteinander verbunden und schaffen zudem eine Verbindung zum angrenzenden Aussenbereich.

Dienstleistungen

Planergemeinschaft SB+IB mit Itten+Brechbühl AG.
Construction Management (Gesamtleitung Ausführung).
Planungs-Support in sia-Phase 4 und 5.
Gesamtverantwortung Realisierung, Termine / Kosten / Qualität.
CM Lean Management und BIM2Field.

 

Baudaten

Volumen GV OG‘s: 390‘000 m3
Volumen GV UG‘s: 215‘000 m3
Baustart: April 2019
Bezug: Anfang 2024

Bauherrschaft

F. Hoffmann-La Roche AG, Basel